30
Nov
2006

Online-Vorlesungen zur Kriminologie

Sparte: Tipps

Die aktuellen Vorlesungen an der Ruhr-Universität Bochum im Wintersemester 2006 zur Einführung in die Kriminologie von Professor Dr. Thomas Feltes können über das dynamische Lesezeichen der website des Lehrstuhls Kriminologie als Audo-files (mp3) bzw. podcast heruntergeladen werden. Anleitung dazu unter Anleitung.

Ein Vortrag von Thomas Feltes bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft gegen Kindesmisshandlung und -vernachlässigung am 19.10.2006 im Ruhr-Kongress Bochum zum Thema "Gewalt durch Minderjährige im öffentlichen Raum?" steht als unter Audio-File (18MB) zur Verfügung.

Ein Video mit Powerpoint (Breeze-Präsentation, nur online anzusehen, kein download) hier

Alles zusammen auch noch mal unter Thomas Feltes.



Quelle: Polizeinewsletter


* * * * * * * * * * *

Mobilmachung

Sparte: Humor

Nachdem sich der Mensch zum Herrscher über das Tierreich aufgeschwungen hat, vergaß er mehr und mehr seine Wurzeln. Doch Vorsicht ist geboten! Unter der Oberfläche des freundlichen Haustieres wird schon fleißig für den "Tag X" trainiert, wie dieser Trainingsclip, welcher mir aus gewöhnlich gut unterrichteten, nicht genannt sein wollenden Kreisen heimlich zugespielt wurde, beweist:

Kraftprotz



* * * * * * * * * * *

Tradition versus "Gschaftlhuberei"

Sparte: Erzgebirge & Umgebung

Unser Erzgebirge ist seit alters her eine Region, die sich ganz besonders durch seine weihnachtlichen Traditionen auszeichnet. So wie die Schwibbögen, die Pyramiden und die Räuchermännel, die inzwischen gemeinsam mit den Nußknackern auch international bekannt sind, zu unserer Weihnacht gehören, hat dieses Fest ein spezielles Essen: das "Neinerlaa" ("Neunerlei"). Hier gibt es von Dorf zu Dorf geringe Abweichungen, welche Speisen dazu gehören, wichtig ist aber, dass es neun speisen sind, die jedes einen eigenen Wunsch bedeuten: z.Bsp. Linsen für das nötige Kleingeld, Selleriesalat ("Stehwurzelsalat" genannt! *lol*) für den ehelichen Frieden usw. Dieses Essen gibt es traditionell nur am 24.12. pünktlich 18.00 Uhr. Selbst die Ärmsten sparten das ganze Jahr auf dieses eine "hohe" Festessen! Selbst an den Tafeln bemüht man sich, wenigstens den traditionellen Gänsebraten auf den Tisch zu bringen!

In Annaberg hat nun ein gewiefter Mitmensch eine besondere Geschäftsidee gehabt: Er hat einen speziellen


Teller für 'Neinerlaa'

Teller für das "Neinerlaa"


entwickelt und hat die Annaberger Variante dieses Gerichtes zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf die Speisekarte gesetzt. Der Preis ist absolute Spitze - 9 Gerichte für zusammen nur € ***9,00**, es kann sich also wirklich jeder leisten! Ob er das Gericht nach den Feiertagen wieder von der Karte absetzt, wollte er noch nicht verraten...

Nun habe ich schon immer ein komisches Gefühl, wenn ich sehe, wie das Weihnachtsfest ganz im Zeichen des Kommerz immer weiter seine Schatten voraus wirft! So bleiben mancherorts die Orts-Pyramiden schon ganzjährig stehen, um gemeinsam mit den Großbögen einen "touristischen Anziehungspunkt" zu bilden. Die Schaufenster der Souvenirläden erstrahlen ganzjährig im Glanz der Engel und Bergmänner... Und so wird ein Stück Tradition nach dem anderen dem Gelderwerb geopfert!

Das "Neinerlaa" ist nicht schlechthin ein Essen - es ist der Höhepunkt des Jahres, an dem sich die ganze Familie zusammenfindet und Zeit füreinander hat, wo Stille und Beschaulichkeit stimmungsgebend sind und man Ruhe und Einkehr findet.

"Neinerlaa" jeden Tag auf einer Gaststättenspeisekarte verkommt dagegen zum ewig gleichen Imbiss-Essen, preiswert und stets verfügbar - der Sinn dahinter geht nun noch schneller verloren...

Nein, ich bin gegen diese Geschäftsidee!


* * * * * * * * * * *

Auweia!

Sparte: Privat

Morgen wird ein schlechter Tag für mich - vielleicht geht es ja auch schon heute abend los!

Warum?

Nun ja, der Geldautomat spukte heute anstelle seines üblichen Hohngelächters ein paar bunt bedruckte Zettel aus. Ein paar von ihnen sind bei unserem Obsthändler geblieben im Tausch gegen: Apfelsinen, Äpfel, Bananen, Zitronen - und Sharon-Früchten. An diesem bunten Teller habe ich mich nun in der letzten Stunde gütlich getan...

... und nun befürchte ich eine Vitaminvergiftung!

;)


* * * * * * * * * * *

Kurzmeldung

Sparte: Privat

Nachdem der Doc wieder mal da war, ein kurzes Resumee:

1.) Mit Mutsch ist sie soweit zufrieden, der Herzmuskel hat sich wieder erholt. Das ändert zwar nichts an der fehlerhaften Herzklappe und auch nicht an der Aortenstenose, ist aber viel wert! Auch das Blutbild ist zufriedenstellend ausgefallen (außer dem chronischen Fe-Mangel trotz der Kapseln) und der Zuckerwert ist im Normalbereich. Das sie die letzten Tage so fertig war und fast nur geschlafen hat liegt an der Einstellung auf das neue Medikament (Schmerzpflaster statt der "harten" Tabletten) und kann bis zu 10...14 Tagen andauern.

2.) Bei mir war sie sehr zufrieden was das Abnehmen angeht! *freu* Der Zucker war nach dem Essen bei 4,2... ist aber vertretbar. Leider hat sie mir die Schmerzmittel bei den Tabletten nun auf die Maximaldosis gesetzt und die "Highmacher" von "bei Bedarf" auf 2x bis 3x täglich... Trotzdem versuche ich, sowenig wie möglich davon zu schlucken, schließlich will ich auch noch etwas vom Tag haben! *g* Die Bettruhe konnte wieder gelockert werden, ich darf wieder an der Bettkante sitzen oder bei Anwesenheit des Pflegers mit dessen Hilfe in den Rollstuhl... Naja, wenigstens etwas! Die schlechte Nachricht: Auch für den Rest des Jahres brauche ich nicht an eine OP zu denken (Höchstens Not-OP, aber das wollen wir doch nicht hoffen, oder?), der nächste Entscheid fällt zwischen dem 24. und dem 28. Januar.

Heute kam auch das erste Geburtstagsgeschenk für Mutsch. Nicht dass sie neugierig ist, nein, überhaupt nicht! Sie wollte nur wissen, was in dem Päckchen war, das der Paketbote brachte und welches ich elegant unter der Bettdecke verschwinden ließ! Aber irgendwie hat sie mir die Erklärung "Eine Gummi-Puppe von Beate Uhse!" nicht ganz geglaubt... ;) Am Dienstag weiß sie es dann... Nun muß bloß noch alles andere klappen, dann hat sie bestimmt einen schönen Geburtstag: Zum Kaffee habe ich einen bunten Kuchenteller bestellt und eine halbe "Eiche" und für das Abendbrot eine kalte Platte. Meine "Patin" vom betreuten Wohnen kommt extra am Nachmittag und kümmert sich um den Kaffee etc. wenn die Gäste kommen. Nur für mich wird das etwas eine Qual, da ich gezwungener Maßen dann den Gesprächen der "Alten-Damen-Liga" beiwohnen darf. Aber auch das geht vorüber und sie hat ja sonst nicht viel Abwechslung...

... und damit "Tschüß!" und gehabt Euch wohl!

"Heute ist's wie alle Tage -
ich komm' wieder!
Keine Frage..."


* * * * * * * * * * *

Meine kleine Welt

"Der zweite Aufguß"

Der zweite Start ins Bloggerleben...

Überwachung? Nein Danke!



* * * * * * * * * * * *



* * * * * * * * * * * *



* * * * * * * * * * * *

gulli underground
world

* * * * * * * * * * * * * * *

Aktuelle Beiträge

hallo Maik! Falls es...
hallo Maik! Falls es dich (noch) gibt und du mal wieder...
rosenherz - 18. Jan, 22:04
Ein Schicksal
Erst hat mich ein Bund gehissen, Dann brach ich mir...
Keuleeule - 16. Aug, 19:25
Hallo Maik!
Wo bist du? Hast du dein Blog aufgegeben? Freut dich...
rosenherz - 16. Sep, 09:15
die Fenster bewegen sich...
die Fenster bewegen sich noch
msy91 - 26. Apr, 17:51
..ja wo??
ich weiß es auch nicht. Hoffe, er ist gesund.
herbstfrau - 20. Mär, 13:28
Seit fast einem Jahr...
Seit fast einem Jahr keine Einträge mehr. Was ist hier...
Alte Frau - 23. Jan, 12:24
Kennt einer Liquide First
Habe eine andere Frage: Hat einer etwas von Gerlach...
Mizgaiski - 1. Nov, 21:17
Kennt einer Liquide First
Hallo, inzwischen heisst die Firma Phönix Finanzierungsgesellschaft. Ist,...
Mizgaiski - 5. Okt, 19:44

Suche

 

Sammelsurium

* * * * * * * * * * * *

Free Internet Security - WOT Web of Trust

* * * * * * * * * * * *



* * * * * * * * * * * *


Feed Me!

Adopted from Valenth

* * * * * * * * * * *


SWR3


* * * * * * * * * * * * * * *



* * * * * * * * * * *


"Chaosradio / CCC"


* * * * * * * * * * * *



Kontakt


* * * * * * * * * * * *

adopt your own virtual pet!


* * * * * * * * * * * * *


Bibi & Rolli


* * * * * * * * * * * *

Counter:

   

* * * * * * * * * * * *

Interessante Tipps:

"Gestatten: Waldschaaf!"


... und meine Geschwister gibt es hier!


* * * * * * * * * * * *
"Mir Saggsn sinn helle!"


Die Sachsen kommen...


* * * * * * * * * * * *



* * * * * * * * * * * *
Neue Alltags-Urteile:

Deutsche Anwaltshotline


* * * * * * * * * * * *
Privates:


* * * * * * * * * * *


"Freie Republik Schwarzenberg"


* * * * * * * * * * * * *
Das un-ernste Lexikon:


Kamelo-Pedia


* * * * * * * * * * *

*fg*

* * * * * * * * * * *

Webcam Erlabrunn


Webcam Johanngeorgenstadt

* * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * *
Buttonnetzwerk für ein freies Internet
* * * * * * * * * * *
KULT-Spiele!

Samorost 1




Samorost 2

* * * * * * * * * * * *

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 3 
 5 
 8 
 9 
11
13
14
16
18
20
21
26
27
29
 
 
 
 

Credits

Status

Online seit 5776 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Jan, 22:05

RSS Box


"Kunst & Kneipe"
Allgemeines
Amtsschimmel
Baustelle
Baustelle "Kreisverkehr am Viadukt"
Dankeschön!
Erzgebirge & Umgebung
Gera - 1x hin und zurück!
Geschichten
Humor
Impressum & Disclaimer
Kommentiert
Kunst, Musik & Lyrik
Mein Bäuchlein & ich
Mein neues Leben
Mutsch
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren